Young Volunteers in Kalkutta!

Vor wenigen Tagen ist die 18jährige Noemi Krausz von ihrem Einsatz als freiwillige Helferin in unseren Heimen in Kalkutta zurückgekehrt. Noemi hat zwei Wochen lang mit einer Gruppe kleiner Mädchen Deutsch und Englisch gelernt und in der Schule geholfen: „Die Kinder haben sich so gefreut, dass ich da bin und sind brennend interessiert am Unterricht.“- Das war nur einer von Noemis Eindrücken, hier finden sie mehr.

Außerdem hat die Studentin Laura Friedrich im August unseren Kindern Tanz- und Schauspielstunden gegeben und ihrer Zeit in den ZUKI-Homes jetzt einen ausführlichen Bericht gewidmet, nachzulesen hier.

Vergangenes Jahr war die 20jährige Studentin Mascha Haupt drei Wochen lang in Kalkutta, hat mit den Kleinen gezeichnet und Englisch gelernt. Um Ihnen einen genauen Eindruck von der Arbeit vor Ort und den Leben der Kinder zu geben hat ZUKI-Vorstandsmitglied Kirstin Inmann aus Maschas Erzählungen und Fotos ein Tagebuch gestaltet: Maschas Tagebuch finden Sie hier.