10 Jahre Spendengütesiegel für ZUKI

Es ist ein schlichte Urkunde - doch darin stecken für uns hunderte Stunden Arbeit um für Sie maximale Zuverlässigkeit zu liefern:
vergangenen Donnerstag hat Marlies Steinbach die Auszeichnung für 10 Jahre Österreichisches Spendengütesiegel für "ZUKI-Zukunft für Kinder" im Oktogon der Bank Austria entgegengenommen.
 
Das Österreichische Spendengütesiegel wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder verliehen und steht für geprüfte Spendensicherheit durch strenge Qualitätsstandards, Transparenz und laufende Kontrolle.
Um das Spendengütesiegel zu erhalten muss sich ein gemeinnütziger Verein einer Prüfung nach strengen Kriterien durch einen unabhängigen Prüfer stellen. Verläuft diese positiv, wird dieses anerkannte Messinstrument für transparente und ordnungsgemäße Verwendung von Spendengeldern verliehen und muss jährlich durch eine neuerliche Prüfung verlängert werden.
Außerdem wird durch das Spendengütesiegel sparsame Haushaltsführung nachgewiesen - bei "ZUKI-Zukunft für Kinder" in einem besonderen Maß, unser fast ausschließlich ehrenamtliches Team arbeitet noch immer mit nur 1% Verwaltungsaufwand!
 
Marlies Steinbach
, die vor über zehn Jahren zum ersten Mal das österreichische Spendengütesiegel für ZUKI beantragt hat, erinnert sich: "Es hat mich damals viele Monate gekostet alle nötigen Papiere zusammenzustellen, doch ich wusste immer, dass ich für ZUKI diese Prüfung absolvieren will. Denn das Spendengütesiegel ist eine freiwillige Qualitätssicherung von Spenden- organisationen - und schafft Vertrauen.
Und das Vertrauen jedes einzelnen Spenders ist so wichtig um für die Kinder in Indien möglichst viel bewegen zu können."
Vielen Dank an Marlies Steinbach und Claudia Vitek, die jährlich mit nunmehr 50kg Unterlagen zur Spendengütesiegel-prüfung antreten!
 
Vielen herzlichen Dank auch für Ihre langjährige Unterstützung, die die effektive Hilfe für die Kinder in Kalkutta und Sundarbans erst möglich macht!